Liselotte Brüne

Reflektorische Atemtherapie

2018, 156 Seiten, ca. 105 Abbildungen, Softtouchcellophanierung,
EUR 28,75

ISBN 978-3-7905-1064-5

Die Reflektorische Atemtherapie, ursprünglich von Dr. med. J. Ludwig Schmitt als „Atemheilkunst“ entwickelt, wurde durch Liselotte Brüne als physiotherapeutische Behandlung über Jahrzehnte weiterentwickelt und etabliert.

Durch die aktive Stimulierung konkreter Körperrezeptoren wirkt der Therapeut auf den Atem-Rhythmus des Patienten ein und erreicht damit eine Optimierung der Atmungsvorgänge und damit konsequenterweise eine Verbesserung der Beweglichkeit des Körpers. Unter Einbeziehung der natürlichen Atemfunktionen des Menschen können Patienten in folgenden Bereichen sinnvoll behandelt werden: Störungen des Atmungssystems, des Bewegungsapparates, der Inneren Organe, neurologische Erkrankungen, psychosomatische Erkrankungen und in der Intensivmedizin.

Das Standardwerk von Liselotte Brüne wurde in dieser Neuausgabe durch erfahrene Lehrtherapeuten der Reflektorischen Atemtherapie grundlegend überarbeitet und erweitert.

Weitere Infos:
Pressemitteilung
Danksagung
Geleitwort
Vorwort
Inhaltsverzeichnis


Zum Seitenanfang

Lesermeinung

 

 
 © Pflaum Verlag AGB